C64 Modulgehäuse

Die Heimcomputer-Szene ist nach wie vor aktiv.
Aus alter Verbundenheit oder neuem Interesse erfreuen sich die alten Computer-Klassiker von Atari, Commodore & Co weiterhin (oder wieder) einer wachsenden Beliebtheit. Es ist der Reiz der alten Technik und vielleicht auch die Tatsache, dass diese Geräte einfach nicht mehr hergestellt werden.
Vor allem Zusatzerweiterungen (Module) erscheinen fast jeden Monat neu in der Community.
Es sind mit heutiger Technologie Produkte und Lösungen möglich geworden, von denen man vor 25 Jahren nicht einmal zu träumen wagte.

Diese neuen Module entstehen meist als Hobbyprojekte oder sind das Ergebnis von Gruppenarbeiten in Foren/Communities.
Meist bleibt es einfach bei einer Platine als Endprodukt. Das passende Gehäuse fehlt.
Da ein Standard-Modul-Gehäuse aufgrund der Bauweise der Module nicht mehr ausreicht oder zu kompliziert umzuarbeiten wäre, bleibt dem User ausser einer eigenen Bastellösung nur der Verzicht auf ein Gehäuse und er benutzt die Platine „nackt“ als Einsteck-Karte.

ODER: Man baut die Platine in ein kleines Acrylglasgehäuse von Plexilaser ein.
Wir haben für die beliebtesten Module der alten und neuen Zeit eine Gehäuselösung entworfen und bieten diese als Bausatz an.

Der Zusammenbau ist kinderleicht und meist in wenigen Minuten erledigt.

Verwendetes Produkt

Acrylgehäuse für C64 Module

Für einige der beliebtesten neuen und alten Erweiterungsmodole des C64/C128 haben wir einen Gehäusebausatz entworfen.

Produktanfrage

* Pflichtfeld

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere erfolgreiche Projekte

Unser Team freut sich auf Sie!

Sie möchten mehr über uns erfahren? Oder haben ein konkretes Projekt, bei dem wir Ihnen helfen können? Nehmen Sie Kontakt auf, wir beraten Sie gerne.

Oder nutzen Sie direkt unsere Online-Preisanfrage oder rufen Sie uns an.